* Früher

Schon früh wird die Lage von Altenhof hoch geschätzt. Im Mittelalter gründen die Franken hier einen ihrer Königshöfe an der Handelsstraße zwischen Nürnberg und Regensburg. Bald errichten die Menschen Haus um Haus – es entsteht eine Siedlung, der »Neue Markt«. Altenhofs Mühlen florieren – in ihnen wird Korn zu Mehl, Mehl zu Brot und dieses Brot ernährt die ganze Region. Für die geschichtlichen Anfänge der Stadt bringt Altenhof den Stein ins Rollen und entwickelt sich bis in unsere Zeit zu einem begehrten Wohnviertel.